BERGSTADT ZWÖNITZ

ALTE BERGSTADT MIT ZUKUNFT

Kalender
Anreise
Übernachtung
AKTUELLE LEADER-PROJEKTE

Lückenschluss regionale Hauptradroute II-11 bei Affalter

Der Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums fördert die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums in der Europäischen Union. Die Finanzierung des Vorhabens erfolgt mit Mitteln des Landes Sachsen, des Bundes und des europäischen Landwirtschaftsfonds.

In der Radverkehrskonzeption des Freistaates Sachsen aus dem Jahre 2014 ist die Regionale Hauptradroute II-11 "Chemnitz - Karlovy Vary" verankert. Um eine Ausweisung dieser Route möglich zu machen, ist das Vorhaben als Lückenschluss notwendig.
Auf dem vorhandenen Wirtschaftsweg, Bahndamm der ehemaligen Bahnlinie Zwönitz - Stollberg, soll die Radbefahrbarkeit hergestellt werden.
Ziel der Maßnahme ist es, den Radverkehr von der stark befahrenen Staatsstraße S238 auf den Bahndamm zu verlagern. Durch eine sichere, lückenlose und topografisch einfachere Routenführung soll durch Ausweisung der regionalen Hauptradroute eine neue Zielgruppe (Familien) gewonnen werden.

https://www.smul.sachsen.de/foerderung/44.htm