BERGSTADT ZWÖNITZ

ALTE BERGSTADT MIT ZUKUNFT

Kalender
Anreise
Übernachtung
AKTUELLE MELDUNGEN

Nicht wenigen Brünlosern war es am Abend des 23. September und auch an den darauf folgenden Tagen sicher zum Heulen zumute. In besagten Sonntagabendstunden zogen Ausläufer des Sturmtiefs „Fabienne“ über Zwönitz und seine Ortsteile hinweg. Nur wenige Minuten dauerte das Unwetter mit ungeheuren Windspitzen und enormem Starkregen an. Gegen 18:35 Uhr kam es zu Stromausfällen, nur kurz darauf rückten alle Feuerwehren aus.

Weiterlesen

Vor zehn Jahren haben die EU und das Land Sachsen beschlossen, die ländlichen Räume nach einer neuen Systematik zu fördern. Fördermittel sollten nicht mehr, wie bisher, nur an einzelne Kommunen gehen, sondern zunehmend an zusammengeschlossene Kommunen – also Kooperationsgemeinschaften.

Weiterlesen

In der jüngsten Sitzung des Stadtrates am vergangenen Dienstag wurden die Räte von einer weniger guten Nachricht überrascht.

Die angelaufenen Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten der "Papiermühle" förderten Schäden am Fachwerk und Mauerwerk auf der Gebäuderückseite zu Tage. Nach erster Bestandsaufnahme ist mit Mehrkosten von mindestens 150.000 Euro zu rechnen.

Weiterlesen

Das Freud und Leid meist eng beieinander liegen ist nicht nur sprichwörtlich, sondern oft naturgemäß. Die zurückliegenden Sommerwochen geben uns hierfür ein gutes Beispiel. Seit der zweiten Juliwoche haben wir Sonne satt. Ein Bilderbuchsommer mit blauem Himmel und ständig steigenden Temperaturen. Optimal für diejenigen, die ihre Urlaubs- und Ferienzeit genießen dürfen.

Weiterlesen

Seit 1537 steht das Hotel und Restaurant "Roß" im Zentrum von Zwönitz für regional-typische Gastlichkeit. Sein heutiges Aussehen verdankt es dem Architekten Paul Beckert, der das traditionsreiche Haus Anfang der 1940er Jahre erwarb, umgestaltete und wiedereröffnete. Seither haben einige Gastronomen dem "Roß" ein individuelles Gesicht verliehen.

Weiterlesen

Das Zusammenleben auf dem Land und in der Kleinstadt bietet eine ganze Reihe Vorteile. Die Menschen kennen einander, sind meist nicht so gehetzt und glücklicherweise gibt man noch gegenseitig aufeinander Acht. Vor allem lebt man hier ruhig und sicher. Und schaut man sich in Zwönitz um, fällt es schwer, grundlegende Argumente zu finden, die einem sicheren Miteinander entgegensprechen würden.

Weiterlesen

Rund 350 Teilnehmer im Spring- und Dressurreiten kämpften um Cup-Gewinne, Meistertitel und den Großen Preis der Stadt Zwönitz: Das Team des ausrichtenden Reit- und Fahrvereins Dorfchemnitz blickt erschöpft aber zufrieden auf ein gelungenes Turnierwochenende zurück. Bei bestem Wetter richteten die Dorfchemnitzer, gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern und Unterstützern, ihr diesjähriges Reit- und Springturnier aus.

Weiterlesen

Die Dorfgemeinschaft des Ortsteils Hormersdorf hat sich mächtig ins Zeug gelegt. Seit dem Nachmittag des 22. Juni ist es amtlich: Hormersdorf erreicht im 10. Sächsischen Landeswettbewerbes »Unser Dorf hat Zukunft« zwar nicht die angestrebte Qualifikation für das Bundesfinale, erhielt aber einen Anerkennungspreis sowie einen Sonderpreis für das herausragende Engagement bei der Reduzierung von Barrieren für Menschen mit Behinderungen. Dies wurde im...

Weiterlesen

Es war viel los am vorletzten Samstag - rings herum um Zwönitz wurden einige große Feste gefeiert. Doch den Organisatoren und Teilnehmern der Zwönitzer Einkaufs- und Erlebnisnacht wurde deswegen nicht bange. Und mit ihrer Zuversicht sollten sie auch Recht behalten. Denn an besagtem Samstagabend, dem 16. Juni, kamen mehr als reichlich Besucher in die Innenstadt, die sich beim Bummel gern zum Schnäppchenkauf verleiten und von der Feierlaune...

Weiterlesen

Nicht wenigen dürfte entlang der von-Otto-Straße schon aufgefallen sein, dass sich vor der Ruine des alten Meßgerätewerkes ein Trupp von Bauleuten zu schaffen macht. Eine tiefe Baugrube, ein Fundament sowie ein weithin sichtbarer Baukran künden davon, dass hier demnächst ein neues Gebäude in die Höhe wachsen wird. Dieses soll Sitz zweier Arztpraxen werden, darüber hinaus sollen zwei weitere mietbare Gewerbeeinheiten entstehen.

Weiterlesen