BERGSTADT ZWÖNITZ

ALTE BERGSTADT MIT ZUKUNFT

Kalender
Anreise
Übernachtung
AKTUELLE LEADER-PROJEKTE

Lückenschluss regionale Hauptradroute II-11 bei Affalter

Der Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums fördert die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums in der Europäischen Union. Die Finanzierung des Vorhabens erfolgt mit Mitteln des Landes Sachsen, des Bundes und des europäischen Landwirtschaftsfonds.

In der Radverkehrskonzeption des Freistaates Sachsen aus dem Jahre 2014 ist die Regionale Hauptradroute II-11 "Chemnitz - Karlovy Vary" verankert. Um eine Ausweisung dieser Route möglich zu machen, ist das Vorhaben als Lückenschluss notwendig.
Auf dem vorhandenen Wirtschaftsweg, Bahndamm der ehemaligen Bahnlinie Zwönitz - Stollberg, soll die Radbefahrbarkeit hergestellt werden.
Ziel der Maßnahme ist es, den Radverkehr von der stark befahrenen Staatsstraße S238 auf den Bahndamm zu verlagern. Durch eine sichere, lückenlose und topografisch einfachere Routenführung soll durch Ausweisung der regionalen Hauptradroute eine neue Zielgruppe (Familien) gewonnen werden.

https://www.smul.sachsen.de/foerderung/44.htm

 

 

Anbau / Umbau der Grundschule Johann Wolfgang von Goethe zur Erweiterung der Hortnutzung

Die Förderung des Vorhabens erfolgt nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien (Förderrichtlinie LEADER - RL LEADER/2014) vom 15.12.2014

Gefördert wird die Errichtung eines zweigeschossigen Anbaus an die Grundschule in Zwönitz zur Schaffung dringend benötigter zusätzlicher Hortplätze. Gleichzeitig werden Umbaumaßnahmen im Bestandsgebäude - aufgrund der Umnutzung von Räumen durch die Zusammenlegung der Schul- und Hortnutzungen - ausgeführt. Das Keller- und das erweiterte Erdgeschoss werden nach den Umbauten hauptsächlich den Hortnutzungen vorbehalten sein, die Schulräume sind dann im 1. und 2. Obergeschoss angeordnet.

Bestandteile der Maßnahme sind der zweigeschossige Anbau mit Erd- und Obergeschoss, Grundriss Anpassungen im Bestand mit einer brandschutztechnischen Ertüchtigung des Bestandsgebäudes unter Einbeziehung des Neubaus sowie geringere Anpassungsarbeiten im Außenbereich. Der Durchführungszeitraum gemäß Antrag ist von Juni2016 bis zum September 2018 geplant.

https://www.smul.sachsen.de/foerderung/4651.htm