BERGSTADT ZWÖNITZ

ALTE BERGSTADT MIT ZUKUNFT

Kalender
Anreise
Übernachtung
SINGLE NEWS

Jury bewertet Zwönitzer Konzept zur Landesgartenschau 2022

Am vergangenen Mittwoch (19. Okt. 2016) bekam Zwönitz Besuch von einer neunköpfigen Fachjury aus Vertretern des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, des Innenministeriums, des Sächsischen Städte- und Gemeindetages sowie verschiedener Fachverbände der Landschaftsplanung, des Garten- und Landschaftsbaus sowie der Kleingärtner. Die Stadt hatte 3 Stunden Zeit, um ihr Bewerbungskonzept zur Landesgartenschau 2022 vorzustellen.

Zwönitz präsentierte seine Stärken mit einem reichhaltigen Programm mit Blumenkindern, Oldtimern, Kleingärtnern, Gewerbeverein, Bergmännern und einer Kindergruppe mit Märchenerzählerin. Die Jury zeigte sich überrascht von der Vielfältigkeit und Attraktivität des geplanten Geländes zwischen Speicher, Austelvilla und Umgehungsstraße und lobte die gelungene Präsentation, wies aber auch auf die ebenfalls hochklassigen Mitbewerber hin.

Im November wird es dann eine Empfehlung an den Landtag geben, der dann wahrscheinlich im Dezember über die Vergabe entscheidet. Wir hoffen natürlich, dass der Zuschlag auf Zwönitz fällt und wir somit die Chance erhalten, mit Investitionen von ca. 12 Millionen Euro eine wesentliche und nachhaltige Steigerung der Attraktivität für alle Altersgruppen zu erreichen.